Silke Jakobi

Das Leben gestalten

In der Auseinandersetzung mit Kunst, fernöstlichen Weisheitslehren und Psychologie hat mich immer beschäftigt, wie die innere und äussere Welt zum Positiven gestaltet und Zufriedenheit entstehen kann.  Kreativität sinnvoll zu nutzen, bedeutete für mich zunehmend, Gestaltung im existentiellen Sinne zu begreifen und auf die Bereiche zu beziehen, die das Menschsein ausmachen: Z.B. die Fähigkeit das tatsächliche Erleben im „Hier und Jetzt“ in den Vordergrund zu stellen und achtsam zu handeln, sich von Vorstellungen frei zu machen, Mitgefühl zu entwickeln und nach den Werten zu leben, die einem wichtig sind.

 

Mein Wunsch und Ziel ist es, Menschen dabei zu unterstützen, mehr Wohlbefinden zu erleben, mit Beschwerden besser umzugehen und neue Perspektiven zur Gestaltung ihres Lebens zu entwickeln – mit Wertschätzung und Empathie.

 

 

Qualifikationen

  • Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT), Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Psychotherapie (AWP), Freiburg
  • Traumatherapie, Universitätsklinikum Ulm, Universität Bielefeld
  • Sexualtherapie, Sexualmedizin, Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin und Sexuologie (IVS), Nürnberg
  • Schematherapie, Verein zur Förderung der klinischen Verhaltenstherapie (vfkv e.V.), München
  • Compassion Focused Therapie (CFT), AWP, Freiburg
  • Metakognitive Therapie, FIKV, Fortbildungsinstitut für klinische Verhaltenstherapie, e.V. Bad Pyrmont
  • Gesprächstherapie und Focusing, zertifiziert, igf-Weilheim
  • Rational Emotive Verhaltenstherapie, Deutsches Institut für Rational-Emotive und Kognitive Verhaltenstherapie e.V. (DIREKT e.V.), Würzburg
  • Staatliche Zulassung als Psychotherapeutin nach dem Heilpraktiker-Gesetz
  • Klinische Psychologie, PFH Göttingen
Mitgliedschaften

Association for Contextual Behavioral Science (ACBS)
Deutschsprachige Gesellschaft für Kontextuelle Verhaltenswissenschaften (DGKV)
Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP)