Die geeignete Ebene und Methode

Aufgabe und übergeordnetes Ziel von Psychotherapie ist es, krankmachende psychische Beschwerden zu behandeln und zu heilen. Sie richtet sich an Menschen, die sich im Alltag durch bestimmte Probleme längere Zeit eingeschränkt fühlen oder leiden. Gegenstand psychotherapeutischer Behandlung sind nicht nur die gegenwärtig identifizierbaren Belastungsaspekte, sondern auch der Kontext der Lebensbiografie und die Gesamtentwicklung eines Menschen.

Verfahren
In der psychologischen Praxis arbeite ich mit Verfahren der Gesprächs- und Verhaltenstherapie (3. Welle) sowie der Paar- und Sexualtherapie.
Die Wahl der Methode hängt von mehreren Faktoren ab, wie der Beschwerdeart, dem Leidensdruck, individuellen Voraussetzungen, Interessen und persönlichen Neigungen. Sollen Gespräche im Fokus stehen oder aktive Übungen im Alltag? Sollen tiefere Konflikte aus der Vergangenheit oder aktuelle Probleme bearbeitet werden? Welche Herangehensweise hilft Ihnen in Ihrer Situation und was fühlt sich stimmig für Sie an?

Übergeordnetes Prinzip
Für alle Verfahren gilt, dass der Beziehungsaspekt zur Therapeutin maßgeblich entscheidend für einen Behandlungserfolg ist. Stimmt die Chemie und besteht ein Vertrauensverhältnis?

METHODEN-ANGEBOT

  • Gesprächstherapie und Focusing
  • Verhaltenstherapie (REVT, ACT, Schematherapie)
  • Paar- und Sexualtherapie

Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz